Presse Aktuell

Ann Christin von Allwörden: Stärkung der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit
06.04.2017

Die europapolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Ann Christin von Allwörden, betont in ihrer heutigen Landtagsrede die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit unserem polnischen Nachbarn:

„Polen und Mecklenburg-Vorpommern verbindet eine besondere Freundschaft. Politisch, gesellschaftlich und zwischenmenschlich sind wir so eng verflochten, wie nie zuvor. Polen ist einer der wichtigsten Handelspartner für uns. In den letzten Jahren hat Mecklenburg-Vorpommern ein dichtes Netzwerk an grenzüberschreitenden Kontakten aufgebaut. Kommunale Partnerschaften, Schulpartnerschaften, Hochschul- und Fachhochschulpartnerschaften sowie zahlreiche Partnerschaften zwischen Organisationen und Projektträgern.

Auch in der Landespolizei gibt es zahlreiche Zusammenarbeiten und Projekte. Seit vielen Jahren gibt es enge Kooperationsbeziehungen zu den Partnerdienststellen auf polnischer Seite. Es werden gemeinsame Streifen und Kontrollen durchgeführt. Es gibt regelmäßige Arbeitstreffen der Leiter der Grenzdienststellen und gemeinsame Präventionsveranstaltungen.

Diese zahlreichen Kontakte müssen wir jetzt pflegen und ausbauen. Die Sprache und die wechselseitige Sprachkompetenz ist dabei der wichtigste Baustein.

Der weitere Ausbau der grenzüberschreitenden Bildung ist deshalb von ganz besonderer Bedeutung für meine Fraktion. Das Ziel muss der durchgängige Spracherwerb von der Kita bis zur Schule sein.

Und bei aller Wichtigkeit des Nachbarlandes Polens für uns, dürfen wir das konstruktive Miteinander nicht vergessen. Freundschaft und Zusammenarbeit bedeutet auch, dass wir gegenseitig unsere Meinungen äußern dürfen. Dazu gehört, dass wir einander zuhören und ehrliche Worte austauschen, wo unsere Positionen auseinanderliegen. Das gehört zu einer guten Freundschaft dazu.“

Ticker

 

CDU Kreisverband Vorpommern-Rügen
Badenstraße 41
18439 Stralsund

Telefon: 03831 703943
eMail: info@cdu-vr.de

© 2012 - 2017