Presse Aktuell

Dietmar Eifler: Wirtschaftliche Entwicklung besser durch Landesmarketing voranbringen
29.01.2018

Der Sprecher der CDU-Fraktion für Landesmarketing, Dietmar Eifler, forderte im Landtag  eine stärkere Betonung der industriellen Leistungsfähigkeit des Landes durch das Landesmarketing und warb für eine entsprechende Landtagsinitiative der CDU-Fraktion: 

 „In Mecklenburg-Vorpommern gibt es nur 43 Industriearbeitsplätze je 1.000 Einwohnern. Von guten Konjunkturlagen profitieren wir deswegen in Mecklenburg-Vorpommern etwas weniger, als im Rest der Republik.

Der erste Industriekongress der Industrie- und Handelskammern und der Vereinigung der Unternehmensverbände zielte darauf, Mecklenburg-Vorpommern als Wirtschaftsstandort attraktiver zu machen. Die Wertschöpfung und der Anteil der gewerblichen Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern müssen signifikant erhöht werden. Dies sollten nicht nur Arbeitgeber-Kampagnen, sondern auch existente Kampagnen der Landesregierung deutlicher machen. Deswegen fordern die Arbeitgeber in unserem Land vollkommen zu Recht, dass die Werbung um Investoren auch als Aufgabe des Landesmarketing begriffen werden müsse. Die exzellente Leistungsfähigkeit unserer Industrie muss bundesweit und auch im europäischen Ausland bekannter gemacht werden. Zum Beispiel durch engere Vernetzung der Außenwirtschaftsaktivitäten mit dem Landesmarketing. Die neuen Zuständigkeiten in der Staatskanzlei und unsere heutige Landtagsinitiative begreife ich als Startschuss in diesem Sinne.“

Ticker

 

CDU Kreisverband Vorpommern-Rügen
Badenstraße 41
18439 Stralsund

Telefon: 03831 703943
eMail: info@cdu-vr.de

© 2012 - 2018