CDU Wahlprogramm

1. Ein Familien-, Kinder- und seniorenfreundliches Ribnitz-Damgarten

Kinder und Jugendliche sind uns wichtig! glückliche Familien = glückliche Kinder!

Die Familie ist Mittelpunkt der Gesellschaft. Hier wachsen die Kinder heran. Nur im Schutz und mit Unterstützung der Familie können sich Kinder zu starken Persönlichkeiten entwickeln. Hier erlernen sie die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und gemeinschaftlichem Handeln.

Die CDU unterstützt in Ribnitz-Damgarten alle Initiativen, die dazu beitragen, dass sich möglichst viele junge Menschen für ein Leben mit Kindern entscheiden.

Eltern sollen frei bestimmen können, ob sie die Berufstätigkeit für eine Familienphase unterbrechen oder Familie und Beruf miteinander verbinden wollen.

Die CDU steht für ein bedarfsgerechtes, qualitätsvolles und vielfältig pädagogisches Angebot an Kita- und Hortplätzen.

Die Sicherstellung des Angebotes aller Schulformen in Ribnitz-Damgarten– von der Grundschule bis zum Gymnasium – ist für die CDU eine Selbstverständlichkeit.

Die CDU steht unseren Schulen weiterhin unterstützend bei ihrer hohen Verantwortung auf dem Weg zur selbstständigen Schule zu Seite.

Die CDU fordert einen hohen Bau- und Ausstattungsstandard an unseren Schulen. Für die noch nicht energetisch sanierten Schulgebäude liegt die Priorität beim Standort Demmlerstraße.

Die Berufliche Schule, das Bildungszentrum sowie die Nebenstellen der Musik- und Volkshochschule müssen auch im Großkreis in unserer Stadt erhalten bleiben. Das will die CDU gewährleisten.

Die CDU unterstützt Angebote in unserer Stadt, die der Erziehungs- und Familienberatung dienen. Sie leisten oft erste Hilfe, wenn Erziehungsberechtigte in schwierigen Phasen überfordert sind. Die CDU steht zur finanziellen Förderung freier Träger der Wohlfahrtspflege.

Die CDU setzt sich dafür ein, dass alle Sportvereine, Kinder und Jugendliche unserer Stadt die Sportanlagen weiterhin kostenlos nutzen können.

Die CDU steht zur Förderung des Breitensports, insbesondere für Kinder und Jugendliche.

Das Wossidlo-Folkloreensemble, Jugendinitiativen und abwechslungsreiche nationale und internationale Veranstaltungen in unserer Stadt müssen auch künftig finanziell unterstützt werden – die CDU kämpft weiterhin dafür.

Die CDU engagiert sich für ein generationenübergreifendes Miteinander. Das Stadteilzentrum Ribnitz West, das die CDU in der vergangenen Wahlperiode auf den Weg gebracht hat, ist ein gutes Beispiel.

Unsere Senioren gehören dazu, wie das Wasser zum Bernsteinsee!

Der Anteil unserer älteren Mitbürger wird auch in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Diese Generation verfügt über einen großen Schatz an Lebenserfahrung, ist kompetent, rührig, nimmt am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben teil und bringt sich überaus rege bei ehrenamtlichen Aktivitäten in unserer Stadt und den amtsangehörigen Gemeinden ein. Zielsetzung ist es, älteren Menschen möglichst lange ihr Leben in einem selbst gestalteten Umfeld zu ermöglichen.

Die CDU fordert ausreichend altengerechte und barrierefreie Wohnungen, Wohnen mit Service, betreutes Wohnen, Wohngemeinschaften älterer Menschen und generationenübergreifende Wohnprojekte sowie ein barrierefreies Umfeld.

Die CDU wird weiterhin Senioren ermutigen, sich zu engagieren. Wir nutzen sowohl die Lebenserfahrung und unterstützen die Treffs der Senioren.

Die CDU tritt weiter für den Ausbau und die Vernetzung der Ruhezonen und Grünanlagen ein. Wir sorgen hier für ausreichend Bänke und gut ausgebaute Wege.

Auch unsere Senioren sollen die Sportanlagen kostenlos nutzen und mit finanzieller Unterstützung in der Vereinsarbeit rechnen können. Die CDU wird sich dafür weiterhin einsetzen.

Integration ist keine Einbahnsstrasse!

Asylbewerber und ausländische Mitbürger gehören zunehmend zu den Einwohnern unserer Stadt. Die religiösen und kulturellen Unterschiede fordern die Bereitschaft zur Toleranz und die Achtung unterschiedlicher Lebensformen und Gebräuche, ebenso wie die Anerkennung unserer staatlichen Grundordnung.

Die CDU begrüßt alle Aktivitäten unserer ausländischen Mitbürger in Vereinen, Institutionen, religiösen, sozialen und politischen Gruppierungen, die dem respektvollen Miteinander dienen.

Im Rahmen der rechtlichen Vorgaben und der finanziellen Ausstattung durch das Land MV setzt sich die CDU für eine menschenwürdige Unterkunft und Betreuung der Asylbewerber in unserer Stadt ein.

Die Anerkennung der ehrenamtlich Tätigen, z.B. zur Verbesserung der Sprachkenntnisse, im Umgang mit Behörden und deutschem Recht, finden auch in diesem Bereich eine große Anerkennung und Unterstützung durch die CDU.

Das Leben in unserer Stadt und den amtsangehörigen Gemeinden braucht moderne, umweltfreundliche und soziale Angebote!

Die CDU will die Zukunft unserer Stadt so gestalten, dass sie weiterhin als Wohnort mit hoher Lebensqualität gefragt ist. Die Erhaltung der Umwelt ist dabei ein wichtiger Aspekt. Beim Wohnungsbau muss auf eine Durchmischung aller Bevölkerungsschichten geachtet werden. Sozial unausgewogene, überdimensionierte Projekte weisen in die falsche Richtung.

Als CDU sichern wir preiswerte Wohnungen für einkommensschwache Bürger und Familien.

Die Stadtsanierung Ribnitz-Damgarten und das Schaffen weiterer attraktiver Bauplätze gehört nach wie vor zu den Aufgaben für die sich die CDU einsetzt.

Die CDU engagiert sich für den Bestand der Boddenklinik, der Fach- und Allgemeinarztpraxen, um eine gute gesundheitliche Betreuung in unserer Stadt und den amtsangehörigen Gemeinden aufrecht zu erhalten.

Die CDU ringt weiterhin darum den Bodden zu entschlammen und Badestellen einzurichten.

Die CDU setzt sich für die Entwicklung und Schaffung von Parkanlagen ein. Einen Schwerpunkt bildet der Tannenwald Damgarten.

Die CDU unterstützt die weitere Entwicklung des Naturschutzgebietes „Ribnitzer Großes Moor“.

Unsere Kirchen tragen mit Ihren Gemeinden und Häusern zur religiösen und kulturellen Vielfalt bei. Die CDU fördert das.

Der Erhalt und die Pflege unserer Denkmalobjekte sind für die CDU wichtig.

Die CDU engagiert sich für die Heimatverbundenheit und setzt sich für den kostenfreien Eintritt unserer Bürger – einmal im Jahr – in das Deutsche Bernsteinmuseum und Freilichtmuseum Klockenhagen ein.

Der Lückenschluss im Rad- und Wanderwegenetz Freudenberg-Marlow, Hirschburg- Klein Müritz gehört ebenso zu den wichtigen Vorhaben, die von der CDU unterstützt werden wie der Breitbandausbau.

Der Erhalt der Kleingärten liegt uns der CDU ebenso am Herzen, wie der Erhalt des Amtsgerichtes. Wir werden unser Möglichstes dafür tun.

2. Ribnitz-Damgarten als Wirtschaftsstandort

Ticker

 

CDU Kreisverband Vorpommern-Rügen
Badenstraße 41
18439 Stralsund

Telefon: 03831 703943
eMail: info@cdu-vr.de

© 2012 - 2018